Mitmachen





Dein Bezirk *

Ja, ich möchte Mitglied werden. Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und bin mit der Zusendung von Informationsmaterial der SJG per Post/E-Mail/SMS einverstanden.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG MITGLIEDERVERWALTUNG

 

Die im Rahmen der Mitgliedsanmeldung vom Mitglied angegebenen personenbezogenen Daten sowie alle weiteren personenbezogenen Daten im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden vom Verein „Sozialistische Junge Generation Kärnten, kurz SJG Lidmanskygasse 15, 9020 Klagenfurt 0463/57987, Email: office@sjg.at Web: www.sjg.at), als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher verarbeitet.

 

Die SJG verarbeitet im Rahmen der Mitgliederverwaltung nachstehende Kategorien personenbezogener Daten: Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Adressdaten und Kontaktdaten, Beruf, Kontoverbindung, Beitrittsdatum und Zugehörigkeit zur Landesorganisation (Teilverein).

 

Bei den Daten handelt es sich um sensible Daten natürlicher Personen. Daten sind besonders schutzwürdig, wenn sie über ihre ethnische Herkunft, politische Meinung, Gewerkschaftszugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugung, Gesundheit oder ihr Sexualleben Auskunft geben.

 

 

Die genannten personenbezogenen Daten werden für die Zwecke (i) der Mitgliederverwaltung und (ii) Mitgliedsbeitragsverwaltung, einschließlich SEPA-Lastschrift, verarbeitet. Rechtliche Basis der Datenverarbeitung ist die Mitgliedschaft in der SJG; soweit du der SEPA-Lastschrift zugestimmt hast, gibst du deine Einwilligung zur Verarbeitung der dafür zusätzlich erforderlichen Daten.

 

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer ihrer Mitgliedschaft bzw. solange noch Ansprüche aus der Mitgliedschaft bestehen können, gespeichert. Da die SJG eine Mitglieder-Organisation ist, ist eine Bereitstellung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur effizienten Mitgliederverwaltung notwendig. Die Datenverarbeitung erfolgt durch die SJG selbst oder durch von dieser vertraglich beauftragte und kontrollierte Auftragsverarbeiter. Eine sonstige Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht oder nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich im EU-Inland.

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist hinsichtlich des Zwecks (i) zur Mitgliedschaft erforderlich, sodass die/ der Betroffene verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, weil ohne diese keine Mitgliedschaft möglich ist.

 

Als Betroffenem der Datenverarbeitung stehen dir nachstehende Rechte in Bezug auf die von der SJG verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:

 

Recht auf Auskunft: Du hast das Recht, von der SJG eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: (a) die Verarbeitungszwecke; (b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; (c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; (d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; (e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; (f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; (g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; (h) das (Nicht)Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling. Die SJG stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die du beantragst, kann die SJG ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellst du den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern Sie nichts anderes angeben.

 

Recht auf Berichtigung und Löschung: Du hast das Recht, von der SJG die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Weiters hast du das Recht, von der SJG zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, und die SJG ist verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen, sofern die Verarbeitung der Daten in Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen erfolgt.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Du hast das Recht, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten über dein Verlangen von der weiteren Verarbeitung ausgeschlossen werden, wenn du dein Recht auf Berichtigung oder Widerspruch ausgeübt hast, wir aber darüber noch nicht entscheiden konnten.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht hast du das Recht, die Übertragung deiner Daten in einem strukturierten, elektronischen Format an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

Widerspruchsrecht: Soweit die Verarbeitung auf Basis deiner Einwilligung erfolgt hast du auch das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Du kannst unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde geltend machen, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Vorgaben verstößt – siehe https://www.dsb.gv.at/rechte-der-betroffenen.

 

 

 

UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Personenbezogene Daten (wie Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Informationen zum Bezirk, Registrierungszeitpunkt etc.) sind Informationen mit deren Hilfe eine Person bestimmbar und rückverfolgbar ist. Diese Daten werden auf dieser Website nur dann erhoben und verarbeitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, d.h. insbesondere wenn die Nutzerin/der Nutzer darin einwilligt. Durch die Nutzung von Angeboten unserer Website, die die Eingabe personenbezogener Daten erfordern, wird gleichzeitig die Zustimmung erteilt, dass wir diese Daten zu dem Zweck, für den sie eingegeben wurden, erheben und verarbeiten dürfen. Dies betrifft insbesondere die Nutzung von Kontaktformularen oder die Anmeldung zum Newsletter.

 

Die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung der genannten Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit formlos per E-Mail oder über das Kontaktformular bzw. über Betätigung des dafür vorgesehenen Links im Newsletter widerrufen werden.

 

Jede Nutzerin/jeder Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über ihn/sie gespeichert wurden, zu erhalten. Zusätzlich hat die Nutzerin/der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Veröffentlichung der Daten erfolgt nicht.

Teilen