Stadtspaziergang  – auf jüdischen Spuren

Vor 80 Jahren, am 9. und 10. November 1938, fanden Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung statt. Auch in Kärnten wurden das jüdische Bethaus sowie zahlreiche Geschäfte und Wohnungen jüdischer Besitzer zerstört und geplündert.

In Zusammenarbeit mit Nadja Danglmaier wird die SJG Kärnten am 9. November 2018 einen Stadtspaziergang machen, um die drastischen Auswirkungen dieser Nacht lebhaft vor Augen zu führen. Treffpunkt ist um 16 Uhr in der Platzgasse 3, 9020 Klagenfurt (Denkmal jüdisches Bethaus). Um den Spaziergang gut durchführen zu können, bitten wir um Anmeldung.

Ja, ich möchte mich zum Stadtspaziergang anmelden. Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und bin mit der Zusendung von Informationsmaterial zum Camp per Post/E-Mail/SMS einverstanden. Die Daten werden nach der Veranstaltung gelöscht


Infos:

Treffpunkt: Platzgasse 3, 9020 Klagenfurt

Zeit: 16 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Im Anschluß an den Stadtspaziergang findet die alljährliche “Mahnwache wider das Vergessen” statt.

Teilen
Posted in Ankündigung.

Schreibe einen Kommentar